Aktuelles zur Jugend

F-Jugend der SGM Harthausen dominiert Turnier!

Beim Hallenturnier in Tuningen trat unsere F-Jugend wie gewohnt überlegen auf. Die Gegner waren, bis auf das Spiel gegen Zimmern/Horgen, das 1:0 gewonnen wurde, chancenlos. So war man am Ende mit 5 Siegen und 17:0 Toren die klar beste Mannschaft des Turniers. Die weiteren Ergebnisse lauteten: 4:0, 5:0, 3:0 und 4:0. 

Beim Turnier spielten: Paul, Lorenz, Janno, Valentin, Elia, Timur, Nick und Giordano. 

Mit diesem Turnier endete auch die Hallenserie dieses Winters

 

 

E-Jugend in Haigerloch ohne Fortune

Beim Hallenturnier des SV Gruol, welches in der Halle in Haigerloch ausgetragen wurde, gab es für die E-Junioren trotz großem Kampf nichts zu holen. Im ersten Spiel gab es eine knappe Niederlage gegen Gruol/Owingen (1:2). Dieses Spiel hätte gewonnen werden können, leider wurden die zahlreichen Möglichkeiten aber nicht genutzt. Das zweite Spiel fand dann gegen die übermächtigen Stuttgarter Kickers statt. Stolze 7 Minuten konnte man ein 0:0 halten, ehe noch drei Treffer kassiert wurden. Erhobenen Hauptes konnte man das Spielfeld verlassen hatte man doch die wenigsten Gegentreffer des Tages gegen die Stuttgarter erhalten, welche auch später äußerst locker den Turniersieg einfahren konnten. Im letzten und schon bedeutungslosen Spiel gegen Starzach gaben die Jungs nochmals alles. Das Spiel war lange offen doch am Ende hieß es leider 0:1. So fehlte am Ende sicher etwas das Glück um zählbares zu holen, dennoch waren sich alle einig ein tolles Hallenturnier mitgespielt zu haben. 

 

 

F-Jugend spielt in Haigerloch tolles Turnier!

Am Sonntag waren die zweitjüngsten des SVH beim Turnier des SV Gruol vertreten. In einem starken Teilnehmerfeld erreichten die Jungs aus 5 Partien 10 Punkte. Zum Auftakt gab es einen klaren Sieg gegen die JSG Starzach (3:0), wonach ein umkämpftes 2:2 gegen die SGM Haigerloch/Weildorf folgte. Im dritten Spiel schlug man die SGM Rohrdorf/Eckenweiler klar mit 2:0 und fieberte dem Highlight des Tages entgegen, dem Spiel gegen die Stuttgarter Kickers, welche am Ende auch das Turnier (inoffiziell) gewannen. Man lieferte einen packenden Kampf dennoch fehlte die Lockerheit der ersten Spiele, vielleicht lag es am Namen des Gegners, der etwas lähmte. Am Ende gab es eine knappe 0:1 Niederlage zu verzeichnen, somit war das Finale nicht mehr zu erreichen. Dennoch besiegte man im letzten Spiel noch Gruol/Owingen mit 1:0 und freute sich auf die einzelnen Geschenke an die Spieler welche es nach Abschluss des Turnieres gab. Tolle Leistung, Kompliment an die Mannschaft!

 

 

Nikolaus besucht Bambini's

Am 5.12. besuchte der Nikolaus unsere Bambini-Mannschaft.
Er hatte so einiges über die Jungs und Mädels zu berichten.
Alle hörten sehr aufmerksam zu und waren vom Überraschungs-Besuch begeistert.
Zum Abschluss sangen die Kinder und die Trainer dem Nikolaus noch ein Lied und es wurde auch noch ein Gedicht vorgetragen.
Dafür bekamen dann alle noch ein kleines Geschenk vom Nikolaus.
 
Ausblick: Am 5. Januar nimmt unser Team am Hallenturnier des SC Lindenhof in der Neckarhalle teil.
Weiterhin trainieren wir jeden Dienstag ab 17 Uhr im Wechsel in den Hallen Harthausen und Epfendorf.
 
Euer Trainerteam
 
 

E-Jugend mit 3 Punkten zum Hallenauftakt!

Nach dem relativ kurzen Übergang von Feld- zu Hallensaison musste unsere Jungs bereits eine Woche nach dem letzten Feldspiel in Deißlingen beim ersten Spieltag der Hallenrunde antreten. Mit drei Remis und einer knappen Niederlage gegen die FSV Schwenningen erreichte man drei Punkte und hat im zweiten Spieltag noch Gelegenheit Boden gut zu machen.

Die Ergebnisse im Einzelnen: 

SGM - SV Villingendorf 0:0

SGM - JFV Oberes Donautal 1:1 

SGM - FSV Schwenningen 0:1

SGM - SGM Zimmern 0:0

Folgende Spieler waren dabei: Theo, Hannes, Joel, Oscar, Moritz, Mattis, Pasquale, Mats und Luis. 

 

Weitere Termine:

Hallentraining, Donnerstags, ab 17 Uhr in der Albblickhalle 

17.12. ab 13:30 Uhr, zweiter Hallenspieltag in Frittlingen 

 

E-Jugend qualifiziert sich für Meisterrunde!

Unsere E-Jugend hat mit einem 7:1-Kantersieg am vergangenen Freitag die Qualifikation für die Meisterrunde, welche im Frühjahr als Rückrunde stattfindet, erreicht. Die Konstellation vor dem letzten Spiel war klar – ein Sieg musste her und dieser noch mit 6 Toren Abstand. Der FC Göllsdorf selbst war punktgleich mit unseren Jungs und sicher kein Kanonenfutter. Gespielt werden musste auf dem „Geläuf“ bei der Albblickhalle, tiefer und schmieriger Boden, Regen und schwierige Sichtverhältnisse – trotzdem fighteten unsere Jungs und lieferten wohl die beste Saisonleistung ab. Der Sieg mit 6 Toren Abstand wurde zwei Minuten vor Schluss mit dem Treffer zum 7:1 besiegelt und der Aufstieg in die Meisterrunde erreicht. Glückwunsch an die Jungs, dies war nach dem totalen Umbruch vor Saisonbeginn nicht zu erwarten. Die Tore zum Sieg erzielten unser noch F-Jugendspieler Elia Bihl (4 Tore), welcher eine riesige Verstärkung darstellte und Kapitän Mattis Rapp (3 Tore). Weiter zu diesem tollen Sieg beigetragen haben: Joel Neuwöhner (Tor), Oscar Soares Meneses, Hannes Straubhaar, Pasquale Bruno, Matts Kicherer, Moritz Cammerer und Luis Schneider.

 

Nächste Termine:

Immer Donnerstags, 17 Uhr Hallentraining Albblickhalle

Sonntag, 26.11., erster Bezirkshallenspieltag in Deißlingen (ab 13:30 Uhr)

 

 

Bambini's mit tollen Leistungen in der Herbstrunde

Nachdem im Sommer viele Spieler der Bambini's zur F-Jugend wechselten, musste bei den Bambini's eine neue Formation gefunden werden. Aufgrund der "Abgänge" haben wir uns entschieden in der Herbstrunde nur eine Mannschaft zu stellen. Diese hatte nicht nur viel Spaß in den Turnieren in Böhringen und Irslingen, sondern waren auch von Anfang an erfolgreich.
Positiv stimmt das Trainerteam aber vor allem auch, dass nach der Sommerpause wieder einige neue Gesichter regelmäßig im Training sind und daran viel Freude haben.
Ab sofort trainieren die Bambini's Dienstags ab 17 Uhr im Wechsel in der Albblickhalle und der Halle Epfendorf. Wie immer freuen wir uns über weitere interessierte Jungs und Mädchen.
 
Das Trainerteam
Aniello, Thomas und Bernd
 
 
 

Neues von der E-Jugend

Kunstrasen und robustes Spiel – für E-Jugend zu viel

Ein weiteres Auswärtsspiel führte unsere SGM am vergangenen Freitag ins Schwenninger Moos. Gegen die dortige FSV gab es am Ende nichts zu holen. Einerseits der schnelle Kunstrasenplatz, welcher unsere Jungs immer wieder zu leichten Fehlern verleitete, als auch die robuste Spielweise der körperlich deutlich überlegenen Gastgeber führten am Ende zu einer 2:5 (1:3) – Niederlage. Die Multi-Kulti-Truppe der Grünweißen legte los wie die Feuerwehr und kaufte unseren Jungs sofort den Schneid ab. Bereits nach 4 Minuten stand es 0:1. Hannes Straubhaar konnte mit einem super geglückten Fernschuss die Gastgeber mit dem kurzfristigen 1:1 kurz schocken, jedoch lagen wir 5 Minuten später bereits wieder mit 1:3 im Rückstand, was auch den Pausenstand bedeutete. Klare Worte, als auch Umstellungen, ließen uns kurzfristig besser aufkommen, jedoch fiel in unsere Drangphase das 1:4. Hoffnung keimte nochmals auf als Mattis Rapp 15 Minuten vor Schluss nach einem Konter nochmals auf 2:4 verkürzen konnte, welche jedoch nur ein paar Minuten später mit dem 2:5 wieder dahin war. Am Ende war leider nichts zu holen, der FSV grüßt nun von Platz eins, für unsere Jungs folgen in den nächsten Wochen Gegner auf Augenhöhe, wo dann auch Punkte möglich sind.

 

Nächste Spiele:

Fr. 13.10., 17.30 Uhr: SGM - Kickers Lauterbach

Sa. 21.10., 15 Uhr: SGM - SGM Bösingen (Freundschaftsspiel)

 

Rückblick:

 

E-Jugend trumpft in Schörzingen auf!

Nach dem Unentschieden zum Auftakt gastierten wir im zweiten Spiel bei der SGM Zepfenhan/Schörzingen. Unser Team zeigte von Beginn an eine engagierte Leistung und schnürte den Gastgeber in der eigenen Hälfte ein. Die Folge war eine schnelle 2:0 – Führung für unser Team. Der Gastgeber wehrte sich kurz und erzielte umgehend den Anschluss. Doch unsere SGM war schnell zurück in der Spur und erhöhte bis zur Pause mit teilweise schön herausgespielten Toren auf 1:6. In der zweiten Hälfte war es vollends ein Spiel auf ein Tor was zu weiteren 7 Treffern führte. Am Ende stand ein 1:13 – Auswärtssieg der auch in der Höhe verdient war und bei besserer Chancenverwertung auch deutlich höher ausfallen hätte können.

Im Einsatz waren: Joel Neuwöhner, Theo Fischer, Oscar Soares-Meneses, Hannes Straubhaar, Pasquale Bruno, Matts Kicherer, Luis Schneider, Mattis Rapp, Moritz Cammerer und Eliah Bihl.

Die Tore für unser Team erzielten: Mattis Rapp (8), Matts Kicherer (2), Oscar Soares-Meneses (2) und Pasquale Bruno.

 

 

Bamini und F-Jugend feiern gemeinsam Rundenabschluss

Am Mittwoch, 19.07. ließen die Bamini- und F-Jugend-Mannschaften eine erfolgreiche und tolle Runde 2022/23 gemeinsam ausklingen.
Nach einer kurzen Trainingseinheit feierte man die Leistungen der abgelaufene Runde mit Getränke und roter Wurst gebührend.
Nach einer kurzen Trainingspause im August wird das Training dann wieder Anfang September aufgenommen.
Da 9 Spieler nun von den Bambini's zur F-Jugend wechseln, hofft das Bambini-Team auf weitere neue fussballbegeistere Kinder.
Die Bambini's traininieren immer Freitags ab 17 Uhr abwechselnd in Epfendorf und Harthausen.
 
Eure Trainerteams
 

Fußballwochenende: Jugendturniere ein voller Erfolg

Am 18.6. fanden beim SVH im Zuge des Fußball-Wochenendes traditionell ein E- und F-Jugendturnier statt. Die Turniere, mit jeweils zehn Mannschaften und mittlerweile weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt, erhielten durch die Teilnahmen der TSG Balingen, des SV Zimmern, des SC 04 Tuttlingen oder dem FSV Schwenningen weitere Aufwertung und fanden am Ende große Anerkennung bei den Teilnehmern.

Bei der E-Jugend war das Finale zwischen dem SV Zimmern und der TSG Balingen nicht schwierig vorherzusagen, doch die Spiele bis dorthin waren sehr ausgegelichen und knapp. Im Halbfinale setzten sich die beiden Teams gegen die SGM Oberndorf/Aistaig und den FSV Schwenningen durch. Das Finale war dann mit 3:0 eine glatte und klare Sache für den SV Zimmern. Unser eigenes Team der SGM Harthausen/Epfendorf landete auf Platz 6. Das Spiel um Platz 5 wurde im 9-Meter-Schießen gegen die SGM Schlichem verloren.