Aktuelles zur Jugend

E-Jugend erreicht Finale beim Hallenturnier in Oberndorf!

Beim gut besetzten Hallenturnier in der Neckarhalle (Hallenbezirksmeister SC 04Tuttlingen und der Bezirksdritte, die SGM Schlichem waren am Start) schlug sich unser Team prächtig. In der Vorrunde traf man zunächst auf die Donaustädter, welche mit 1:0 knapp bezwungen werden konnten. Mit einem weiteren 1:0-Sieg gegen die SGM Schlichem II war der Weg ins Halbfinale schon geebnet. Das abschließende Spiel gegen die SGM Oberndorf/Lindenhof war somit für uns nicht mehr von Bedeutung, aber für die Gastgeber sehr wichtig. Diese kämpften vehement und führten lange Zeit mit 0:1, bevor unsere Jungs mit tollem Spielzug kurz vor Ende noch ausgleichen konnten.

Somit war als Tabellenführer der Gruppe B das Halbfinale erreicht bei dem man auf die SGM Schlichem 1 traf. Von Beginn an zeigten unsere Jungs das sie ins Finale wollten und ließen die ansonsten spielstarken Nachbarn nicht ins Spiel kommen. Immer wieder wurden von unserer Seite schnelle Gegenstöße gefahren, einer von diesen führte nach schnell ausgeführtem Standard zum verdienten 1:0, welches bis zum Ende verteidigt werden konnte. Das Finale war erreicht doch die Nervosität stieg an. Den Gegner, den SC 04 Tuttlingen, hatte man in der Vorrunde noch geschlagen. Im Endspiel waren die Tuttlinger aber deutlich stärker und das Spiel war lange offen. Den 1:0 Führungstreffer unsererseits pfiff der Schiedsrichter zurück, wenig später lag der Ball in unserem Netz. Diesem Treffer hatten wir nicht mehr viel gegenzusetzten, im Gegenteil, der SC04 erhöhte 90 Sekunden vor dem Ende noch auf 2:0 und wurde am Ende verdient Turniersieger.

Trotz allem ein tolles Turnier unserer Jungs und ein großartiger Erfolg!

 

Es spielten: Lutz, Jona, Moritz, Sascha, Oscar, Nicola, Lenni, Joel und Mattis.

Nächste Termine:

Training, Donnerstags, 17 Uhr in der Albblickhalle

Hallenturnier: Samstag, 25.02. in Sulz

 

Das Trainerteam

 

Bambinis mit viel Spaß bei der WFV-Hallenrunde dabei

Die guten Leistungen bei der Feldrunde konnten unsere Bamini's auch bei drei Hallenturnieren des WFV bestätigen.
Gegen teilweise sehr gute Gegner konnten wir immer mithalten und wiederum sehr viele Tore erzielen.
Wir freuen uns, dass auch immer wieder neue Jungs und Mädchen zu uns ins Training kommen.
Neue Gesichter sind immer gerne gesehen. Wir trainieren zur Zeit immer Dienstag's ab 17 Uhr im Wechsel in den Hallen in Epfendorf und Harthausen.
 
Das Trainerteam
Aniello, Thomas und Bernd
 

Nikolaus besucht SGM – Jugend!

Am vergangenen Samstag trafen sich alle Jugendspieler und Jugendspielerinnen der SGM Harthausen/Epfendorf in den Bereichen Bambini bis E-Jugend sowie die D-Jugend der SGM Schlichem in der Trichtinger Turnhalle zur diesjährigen Jugendfussball-Weihnachtsfeier. Viele der Kinder wurden von Ihren Eltern oder weiteren Verwandten begleitet womit die Halle in Trichtingen sehr gut gefüllt wurde. Der Eröffnung der beiden Jugendleiter Uli und Claudia folgte eine Weihnachtsgeschichte, vorgetragen zum Pfarrer Beck aus Trichtingen. Umrundet wurde das Ganze noch von Weihnachtsliedern. Die Überraschung des Nachmittages war dann der Besuch des Nikolauses der über die einzelnen Jugendteams berichten und am Ende den Kindern auch mit kleinen Geschenken noch eine Freude machen konnte. 

Nach Verabschiedung des Nikolauses wurde dann pro Jugend ein Tipp-Kick-Turnier ausgetragen,  welches auf große Begeisterung gestoßen ist. In vielen Spielen durften die einzelnen Teams Ihre besten Tischkicker ermitteln. 

Zum Abschluss der Weihnachtsfeier konnten sich alle bei Kartoffelsalat und Wurst stärken und anschließend den Heimweg antreten. 

Unsere älteren Jugendmannschaften der Bereiche C- bis A-Jugend (SGM Schlichem) werden Ihre jeweiligen Weihnachtsfeiern in Ihrem Rahmen abhalten und individuell gestalten. 

 Die Jugendleitungen und Jugendtrainer

 

E-Jugend spielt einen tollen zweiten Spieltag!

Nachdem der erste Spieltag in Dunningen sehr durchwachsen war musste am zweiten Spieltag in Mariazell schon die volle Punktausbeute her um nochmals an die Ränge 1 -3, welche die Qualifikation zur Zwischenrunde bedeutet hätten, anzuklopfen. Unglücklicherweise trafen wir im ersten Spiel auf die an diesem Tage starke SGM Aichhalden/Rötenberg, welche über die Gesamten beiden Spieltage kein einziges Gegentor hinnehmen mussten. Beide Teams neutralisierten sich in der ungewohnt kleinen und schwer zu spielenden Halle in Mariazell. Es gab nur wenige Tormöglichkeiten zu sehen, ein Abpraller zwei Minuten vor Schluss bedeutete die letztendlich unglückliche 0-1 Niederlage. Spiel zwei war dann gegen Tabellenführer 08 Schramberg. Hier zeigten unsere Jungs ein begeisterndes Spiel auf ein Tor was wir am Ende „nur“ mit 1:0 gewinnen konnten. Der Bann war gebrochen.  Die beiden nächsten Gegner, die SGM Mariazell/Locherhof und der FV 09 Kickers Lauterbach wurden mit 5:1 und 6:1 deutlich besiegt. So stand landete man am Ende auf dem 5. Platz der Abschlusstabelle, was aber zum Weiterkommen nicht reichte.

 

Die weiteren Termine sind wie folgt:

Training immer Donnerstags, 17 Uhr, Albblickhalle Harthausen

Hallenturnier am 15.01.23 in Oberndorf (Winter-Cup)

Hallenturnier am 25.02.23 in Sulz (VfR Cup). 

 

Das Trainerteam 

 

Bambini's absolvieren Herbstturniere mit Bravour

Im Oktober konnten wir mit jeweils zwei Mannschaften am Turnier in Böhringen und am Heimturnier in Harthausen teilnehmen.
Die Hälfte der Bamini's waren das erste Mal bei einem solchen Spieltag dabei.
Trotzdem konnten wir sehr viele Tore unserer Jungs bestaunen. Nicht nur dadurch hatten alle Beteiligten sehr viel Spaß an diesen Tagen.
Mittlerweile wechselten wir auch den Trainingsort in die Halle. Ab dem 8.11. werden wir dann auch den Trainingstag auf Dienstag verlegen.
Das Training beginnt immer um 17 Uhr.
Über weitere neue Trainingsgäste würden wir uns sehr freuen.
 
Das Trainerteam
Aniello, Thomas und Bernd
 

E-Jugend der SGM Harthausen/Epfendorf sichert sich „inoffizielle“ Herbstmeisterschaft!

Im letzten Spiel der Feldrunde sicherten sich unsere Jungs mit einem am Ende ungefährdeten 9:1 – Auswärtssieg gegen die SGM Winzeln den ersten Platz nach der Vorrunde mit 5 Siegen aus 5 Spielen. Dieser Erfolg ist entsprechend hoch zu Bewerten da man hierbei u.a. auch das Auswahlteam der Fussballschule Schwarzwald besiegen und diese auf den zweiten Platz verweisen konnte.

In Winzeln traf man erwartet auf einer sehr defensiv eingestellten Gegner, unsere spielerische Überlegenheit konnten wir lange nicht in Torchancen ummünzen. So dauerte es bis zur 11. Minute ehe Moritz Schmid uns mit seinem ersten Treffer auf die Siegerstraße bringen konnte. 10 Minuten später traf er nach toller Kombination auch zum 2:0. Als Mattis Rapp drei Minuten vor der Pause noch das 0:3 folgen lassen konnte war die Vorentscheidung gefallen. Zur Pause gab es vom Trainerteam lobende Worte über die Einstellung, den Kampf und der Motivation des Teams bis zur Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde bei uns etwas durchgewechselt und probiert was in den ersten 5 Minuten noch zu ein oder anderen Unordnung führte und Winzeln auch den 1:3 – Anschlusstreffer ermöglichten konnte. Nach kurzem Schütteln waren wir jedoch schnell wieder in der Spur und Hannes Straubhaar mit zwei Toren und Lutz Arnold sorgten innerhalb von 7 Minuten wieder für einen deutlichen Abstand (1:6). Nun liefen die Spielzüge und Kombinationen wieder wie am Laufband und keiner ließ in der Schlussphase die Zügel schleifen.  So trafen Moritz Schmid, James Becher und Mattis Rapp in der Schlussphase nochmals zum am Ende auch in dieser Höhe verdienten 9:1-Kanterieg für unsere Jungs was anschließend im Sportheim des SV Winzeln noch gefeiert wurde.

Im Einsatz waren: Joel Neuwöhner, Lenni Sehburger, Jona Maier, Nicola Pozaic, James Becher, Moritz Schmid, Lutz Arnold, Mattis Rapp, Max Thudium, Moritz Cammerer, Hannes Straubhaar und Eliah Berg.

 

Abschusstabelle, Vorrunde:

In der Rückrunde werden die Gruppen nun neu eingeteilt, die stärkeren Teams (jeweils Plätze 1 bis 3) sowie die Teams auf Platz 4 -6  aus den jeweilgen Staffeln werden neu und entsprechend der Leistungsstärke zusammengestellt.

 

Weitere Termine der E-Jugend

Ab sofort wird das Training in die Halle verlagert da bereits am 12. November die Hallensaison um die Bezirksmeisterschaft beginnen wird.

Trainingstag ab sofort Donnerstags um 17 Uhr in Harthausen (Albblickhalle).

 

Hallenspieltage:

Samstag, 12. November, 1. Spieltag (Halle in Seedorf)

Samstag, 26. November, 2. Spieltag (Halle in Mariazell)

 

Das Trainerteam

 

 

 

E-Jugend SGM Harthausen

Unsere neuformierte E-Jugend startete bereits am 17.09. mit dem Auswärtsspiel bei der SGM Schörzingen in die neue Saison. Nach guter Vorbereitungszeit und einem extrem starken Gegner in einem Vorbereitungsspiel war man sehr gespannt wie die Runde anlaufen würde. In Schörzingen entwickelte sich ein offenes und flottes Spiel, unser Team zeigte sich sehr effizient und verwertete die ersten Möglichkeiten zu einer schnellen 0:3 Führung aus. Im Laufe der ersten Halbzeit konnten wir noch weitere zwei Tore erzielen was zur Pause ein komfortables 0:5 bedeutete. Das Ergebnis täuschte etwas über den Spielverlauf hinweg, Schörzingen vergab einfach einige hochkarätige Chancen. Die zweite Halbzeit verlief ebenfalls offen, es gab Tore auf beiden Seiten. Am Ende Stand ein doch deutlicher 9:3 Auswärtssieg zu Buche, der Gastgeber Schörzingen war mit diesem klaren Ergebnis allerdings deutlich unter Wert geschlagen worden. Für uns ein toller Auftakt der jedoch auch noch Baustellen erkennen ließ, an denen weiter trainiert werden muss.

Im Einsatz waren in Schörzingen:

Lenni Sehburger, Jona Maier, James Becher, Lutz Arnold, Max Thudium, Mattis Rapp, Moritz Schmid, Oscar Menneses, Joel Neuwöhner, Nikola Pozaic und Hannes Straubhaar.

 

Paukenschlag gegen Fussball-Akademie Schwarzwald

Im zweiten Spiel der Saison Stand man am Freitag den 23.09. in Harthausen dem Auswahl-Team der Akademie Schwarzwald entgegen. Dieses Team hatte im ersten Spiel die TG Rottweil-Altstadt mit 20:1 besiegt. Eine Herkules-Aufgabe Stand an.

Das Spiel begann wie erwartet. Die spielstarken Gäste drückten uns in die eigene Hälfte, die gut organisierte Abwehr und der sehr große Kampfgeist unseres Teams hielten den Gegner aber zumeist vor Tor weg, und wenn es gefährlich wurde war unser Keeper Lenni zur Stelle. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir dann auch die erwarteten schneller Konter fahren. Einer dieser führte Mitte der ersten Halbzeit zur umjubelten 1:0 Führung durch Max Thudium. Die Freude hielt nur kurz, bereits im Gegenzug erzielte das Auswahlteam den Ausgleich und drückte weiter auf die Führung. Kurz vor der Pause der nächste Konter. Ein Ballverlust der Gäste nutze James Becher mit viel Einsatz zur 2:1 Führung aus. Die Gäste wirkten jetzt angeschlagen, hatten mit allem gerechnet – nur nicht mit einem Rückstand zur Pause.

Nach der Halbzeit erhöhten diese den Druck, jedoch hielt unser Bollwerk Stand. Im Gegenteil, mit zunehmender Spieldauer wurden die Räume für Konter größer. Einen Ballgewinn im Mittelfeld nutze Nicola Pozaic grandios zur 3:1 Führung aus. Der Jubel unter den vielen Zuschauer in unserem Lager war jetzt groß, eine Sensation lag in der Luft. Die letzten zehn Minuten gab es dann noch einige bange Szenen zu überstehen. Doch mehr als der Anschlusstreffer eine Minute vor Schluss sprang für das Talentteam nicht mehr heraus. Am Ende gab es einen vielumjubelten und nicht erwarteten 3:2-Sieg unseres Teams zu bejubeln, der nur durch die mannschaftliche Geschlossenheit, Disziplin und extremem Kampfgeist zu Stande kam.

Unsere Mannschaft hat an diesem Abend gezeigt was sie im Team erreichen kann, am Ende waren es drei Punkte, um welche im nächsten Spiel wieder von neuem gespielt werden!

Im Einsatz waren in Harthausen:

Lenni Sehburger, James Becher, Lutz Arnold, Max Thudium, Mattis Rapp, Moritz Schmid, Oscar Menneses, Joel Neuwöhner, Nikola Pozaic, Hannes Straubhaar und Luis Schneider.

 

Unser drittes Spiel findet am 07.10. um 18 Uhr in Göllsdorf statt.

 

Trainerteam Bernd & Tobi 

 

Bambini's beim WFV-Willkommenstag dabei

Am Samstag, den 24.09. fand der WFV-Willkommenstag in Rottweil statt. Über 100 Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren nahmen am Eröffnungsturnier der neuen Fussballsaison teil.
Gespielt wurde, wie immer bei den Bambini's, im 3 gegen 3. Auch der SV Harthausen / FC Epfendorf konnten eine Mannschaft ins Rennen schicken.
Die Kinder waren trotz leichter Regenschauer mit voller Begeisterung dabei und hatten sehr viel Spaß an diesem Tag.
Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein WFV-Willkommens-T-Shirt.
Das Bamini-Training findet aktuell immer Freitags ab 17 Uhr statt. Neue Gesichter sind immer Willkommen.
 
Euer Bamini-Trainer-Team
 

F-Jugend der SGM Harthausen/Epfendorf holt Schlichempokalsieg!

Beim diesjährigen Schlichempokalturnier beim SV Irslingen war unsere SGM Harthausen/Epfendorf mit zwei Teams am Start nachdem die Svpgg. Leidringen noch kurzfristig abgesagt hatte. Bei hohen Temperaturen hatte jedes Team 6 Spiele zu bestreiten. Im 4er-Turnier, welches in Doppelrunde gespielt wurde, gab es tolle und spannende Spiele zu sehen.

Am Ende setzte sich unser Team der SGM 1 souverän mit 6 Siegen aus 6 Spielen durch und sicherte sich Platz 1 und den Schlichempokalsieg. Unser Team 2, vornehmlich aus den jüngeren Spielern bestehend, schlug sich ebenfalls hervorragend und landete am Ende auf Rang 3.

Das Trainerteam bedankt sich nochmals bei allen Spielern und Eltern für die tolle Saison die mit dem Höhepunkt in Irslingen gebührend beendet werden konnte. Am Freitag findet das letzte Training um 17 Uhr statt, i Anschluss sind alle noch zu einem kleinen Rundenabschuss herzlich eingeladen.

Im Einsatz waren: Joel, Hannes, Mattis, Elia, Mats, Lenni, Pasquale, Valentin, Luis, Moritz und David.

 

 

Altbekannter mit Sponsoring für Jugendarbeit

Reiner Hofgärtner, ehemals Spielertrainer der Aktiven beim SV Harthausen und letztmaliger Schlichempokalsieger mit einer Aktivenmannschaft des SVH, ist als Sponsor von Jugendtrikots zum SVH zurückgekehrt. Der heutige Leiter der Hauptgeschäftsstelle für Deutsche Vermögensberatung in Fluorn-Winzeln hat eine Aktion innerhalb der DVB genutzt um die Jugend der SGM Harthausen/Epfendorf mit Trikots in den Altersbereichen Bambini und D-Jugend neu auszustatten. Die Jugendabteilung als auch der SVH möchte sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Reiner bedanken und hofft auf weitere Zusammenarbeit mit Ihm in den kommenden Jahren.